Placeholder image
Seniorenresidenz Seefeld - Kindergartenweg 840 - 6100 Seefeld in Tirol
1978 -2020
42 Jahre Seniorenbund Seefeld

Bereits 1964 war der damalige Landesgeschäftsführer und späterer Obmann des Tiroler Seniorenbundes, Helmut Kritzinger, zwecks Gründung einer Ortsgruppe beim damaligen Bürgermeister Karl Glas in Seefeld. In Folge taten sich einige Senioren/innen zusammen. Jedoch erst 1976 wurde konkret über die Gründung einer eigenen Ortsgruppe gesprochen.
Am 28. Februar 1978 erfolgte die Neugründung des Seniorenbundes Seefeld; er zählte damals 18 Mitglieder. Obmann war der damalige Postmeister Franz Haid, Obfrau-Stv. Emma Rauth, Schriftführerin Benigna Lechthaler, Kassierin Irma Steinegger.
Die erste Ausflugsfahrt unserer Ortsgruppe war im Mai 1978 und die führte nach Gnadenwald. Bereits nach zwei Jahren wuchs die Mitgliederzahl auf 160.
1982 wurde Gretl Bloch zur Schriftführerin und zugleich zur Obfrau-Stv. und Irma Steinegger zur Kassierin gewählt.
Am 22.1.2001 ist Obmann Franz Haid verstorben. Er führte 23 Jahre den Seniorenbund.Im Mai desselben Jahres konstituierten sich die Senioren neu. Gewählt wurde in den Vorstand: zum Obmann der damalige Bürgermeister Erwin Seelos, Obmann-Stv. Rainer Hroch, Schriftführerin Maria Nemeth, Kassierin Irma Steinegger. Damals hatte der Seniorenbund 175 Mitglieder.
2006 wurde Obmann Erwin Seelos zum Landeskassier des Tiroler Seniorenbundes ernannt.
Seit 2009 ist Franziska Stark unsere Kassierin. Im selben Jahr wurde unser Büro „Senioren-Service-Seefeld“ in der Seniorenresidenz bezogen. Diese Einrichtung hat sich bis heute bestens bewährt und wird von vielen älteren Mitbürgern gerne in Anspruch genommen.
2010 wurde Rainer Hroch zum stellvertretenden Bezirks-Obmann des Tiroler Seniorenbundes von Innsbruck-Land und dann ab 2014 zum Bezirksobmann gewählt und ist seither Mitglied in der Landesleitung des Tiroler Seniorenbundes.
Auf Grund ihrer Verdienste um unsere Ortsgruppe wurden im Jahr 2010 Erwin Seelos zum Ehren-Obmann, Maria Nemeth und Irma Steinegger zu Ehrenmitgliedern ernannt.
Ab 2011 war Erich Müller Schriftführer bis 2015. Ab 2016 war Gerhard Wanner Schriftführer; er ist am 8. Februar 2018 allzu früh verstorben. Seit 2018 ist Friedhelm Jehle unser Schriftführer.
2018 wurde unserem Obmann Erwin Seelos das Goldene Ehrenzeichen des Tiroler Seniorenbundes überreicht.  Sehr zur Freude unserer Mitglieder organisieren wir monatlich Ausflüge, kultureller und gesellschaftlicher Art. Dieses Angebot wird sehr gerne angenommen. Eine mehrtägige Reise im Frühjahr und Herbst jeden Jahres rundet unser Programm ab.
Zum Jahresende 2019 zählt der Seefelder Seniorenbund 411 Mitglieder.
Rainer Hroch
geschäftfsf. Obmann